ACHTUNG:  Keine anderen Flüssigkeiten als die empfohlene Bremsflüssigkeit verwenden, da dies die Bremswirkung beeinträchtigt. Die Verwendung einer inkorrekten Flüssigkeit könnte zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen.
  ACHTUNG:  Ausschließlich Bremsflüssigkeit aus einem versiegelten Behälter verwenden. Eine Verunreinigung durch Schmutz, Wasser, Mineralölprodukte und andere Stoffe kann zu einer Beschädigung und dem Ausfall des Bremssystems führen. Die Nichtbeachtung dieser Warnung könnte zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen.
  ACHTUNG:  Die Flüssigkeit nicht mit Haut oder Augen in Berührung bringen. Sollte dies trotzdem geschehen, die betreffenden Stellen sofort mit reichlich Wasser spülen und einen Arzt aufsuchen.
  ACHTUNG:  Ein Bremsflüssigkeitsstand unter der Markierung MIN oder über der Markierung MAX des Bremsflüssigkeitsbehälters kann das Bremssystem beeinträchtigen.

Missing Image
  1. Das Fahrzeug auf einer ebenen Fläche parken.
  1. Am Bremsflüssigkeitsbehälter ablesen, wo sich der Bremsflüssigkeitsstand in Bezug auf die Markierungen MIN und MAX am Behälter befindet.
Beachte:  Ein Bremsflüssigkeitsstand zwischen den Markierungen MIN und MAX am Behälter ist in Ordnung.
Beachte:  Liegt der Bremsflüssigkeitsstand unter der Markierung MIN oder über der Markierung MAX, muss das Fahrzeug so bald wie möglich überprüft werden.
Beachte:  Zur Vermeidung einer Verunreinigung der Flüssigkeit den Behälterdeckel außer zum Nachfüllen immer angebracht und vollständig geschlossen lassen.
Nur Flüssigkeiten verwenden, die unseren Spezifikationen entsprechen.   Siehe   Füllmengen und Spezifikationen
Serviceintervall für Bremsflüssigkeit
Bremsflüssigkeit nimmt mit der Zeit Wasser auf, wodurch die Wirksamkeit der Bremsflüssigkeit beeinträchtigt wird. Die Bremsflüssigkeit in den angegebenen Intervallen wechseln, um eine Beeinträchtigung der Bremsleistung zu vermeiden.
Ausführliche Informationen finden sich im Kapitel "Planmäßige Wartung" der Betriebsanleitung oder in dem in Ihrem Land vorgegebenen Wartungsplan.