12 Volt Gleichstrom-Steckdose
ACHTUNG
Schließen Sie optionales elektrisches Zubehör nicht über die Zigarettenanzünderfassung an. Eine unsachgemäße Verwendung des Zigarettenanzünders kann zu Schäden führen, die nicht von der Fahrzeuggarantie abgedeckt sind, und Brand sowie schwere Verletzungen verursachen.

Beachte:  Bei eingeschalteter Zündung kann der Anschluss für 12-V-Geräte mit einer Stromaufnahme von bis zu 15 A genutzt werden.Wenn die Stromversorgung nicht funktioniert, nachdem Sie die Zündung abgeschaltet haben, schalten Sie die Zündung ein.
Beachte:  Keine Nebenverbraucher oder Nebenverbraucher-Halterung an die Zusatzsteckdose hängen.
Beachte:  Verwenden Sie die Steckdose nicht bei einer Leistungsaufnahme von mehr als 12 Volt Gleichstrom, 180 W, da anderenfalls eine Sicherung durchbrennen kann.
Beachte:  Bei Nichtgebrauch die Abdeckungen der Zusatzsteckdose immer geschlossen halten.
 Keine anderen Gegenstände als den Nebenverbraucherstecker in die Zusatzsteckdose stecken. Anderenfalls kommt es zur Beschädigung Zusatzsteckdose und zum Durchbrennen der Sicherung.
Das Fahrzeug bei voller Auslastung der Zusatzsteckdose laufen lassen.
Um ein Entladen der Batterie zu verhindern:
  • Wenn das Fahrzeug nicht läuft, die Zusatzsteckdose keinesfalls länger als nötig verwenden.
  • Keine Geräte über Nacht angeschlossen lassen oder wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum geparkt wird.
Positionen
Steckdosen können sich an folgenden Stellen befinden:
  • In der Mittelkonsole
  • Im hinteren Bereich der Mittelkonsole
  • Im Laderaum.
230 Volt AC Zusatzsteckdose
ACHTUNG
Ziehen Sie den Stecker der elektrischen Geräte stets aus der Zusatzsteckdose, wenn das Gerät nicht in Betrieb ist. An der 230-V-Wechselstromsteckdose keinesfalls ein Verlängerungskabel verwenden, da dies die Sicherheitsvorrichtung außer Kraft setzen würde. Andernfalls kann die Zusatzsteckdose durch den Betrieb mehrerer Geräte die 150-Watt-Lastgrenze übersteigen, wodurch Brand sowie schwere Verletzungen drohen können.

Beachte:  Die Steckdose wird bei Ausschalten der Zündung oder bei einem Abfall der Batteriespannung unter 11 Volt ausgeschaltet.
Die Steckdose eignet sich für elektrische Geräte bis zu 150 Watt Leistungsaufnahme. Sie befindet sich im hinteren Bereich der Mittelkonsole.
Beachte:  Je nach dem Land, in dem Ihr Fahrzeug hergestellt wurde, beträgt die Spannungsversorgung 110 Volt oder 230 Volt.
Zustand der Kontrollleuchte an der Wechselstromsteckdose:
  • Ein: Die Steckdose ist in Betrieb, die Zündung ist eingeschaltet und ein Verbraucher ist angeschlossen.
  • Aus: Die Steckdose ist außer Betrieb, die Zündung ist ausgeschaltet oder kein Verbraucher ist angeschlossen.
  • Blinken: Die Steckdose befindet sich im Fehlermodus.
 Im Fehlermodus wird die Steckdose vorübergehend abgeschaltet, wenn die maximale Leistungsentnahme von 150 Watt überschritten wird. In diesem Fall den Verbraucher ausstecken und die Zündung ausschalten. Zündung wieder einschalten, aber das Gerät noch nicht erneut an die Steckdose anschließen. Warten, bis das System abgekühlt ist, und Zündung ausschalten, um den Fehlermodus zurückzusetzen. Zündung erneut einschalten und sicherstellen, dass die Kontrollleuchte an bleibt.
Die Zusatzsteckdose nicht zum Betreiben bestimmter Elektrogeräte verwenden, darunter:
  • Kathodenstrahl-Röhrenfernseher.
  • Motorlasten, wie zum Beispiel Staubsauger, Elektrosägen und andere Elektrowerkzeuge oder Kühlschränke mit Kompressor.
  • Messgeräte, die präzise Daten verarbeiten, wie zum Beispiel medizinische Geräte oder Messausrüstung.
  • Andere Geräte, die eine äußerst stabile Stromversorgung benötigen, wie zum Beispiel elektronisch gesteuerte Heizdecken oder Lampen mit Touchsensoren.