Beachte:  Sie können den Anlasser nur für eine begrenzte Zeitspanne, z. B. 10 Sekunden lang betätigen. Die Anzahl der Startversuche ist auf ca. sechs begrenzt. Wenn diese Grenze überschritten wird, lässt das System für eine bestimmte Zeitspanne keinen weiteren Versuch zu, z. B. für 30 Minuten.
Kalter oder warmer Motor
Fahrzeuge mit Schaltgetriebe
Beachte:  Das Fahrpedal nicht betätigen.
Beachte:  Wenn Sie das Kupplungspedal während des Motorstarts freigeben, schaltet sich der Anlasser ab, während die Zündung eingeschaltet bleibt.
  1. Das Kupplungspedal ganz durchtreten.
  1. Motor starten.
Fahrzeuge mit Automatikgetriebe
Beachte:  Das Fahrpedal nicht betätigen.
  1. Den Wählhebel auf P oder N stellen.
  1. Motor starten.
Alle Fahrzeuge
Springt der Motor nicht innerhalb von 10 Sekunden an, kurz warten und den Startvorgang wiederholen.
Wenn der Motor nach drei Startversuchen nicht anspringt, 10 Sekunden warten und den Startvorgang wie unter "Motor überflutet" beschrieben durchführen.
Wenn der Motor bei Temperaturen unter -25°C nicht anspringt, das Fahrpedal etwa zur Hälfte betätigen und den Startvorgang wiederholen.
Überfluteter Motor
Fahrzeuge mit Schaltgetriebe
  1. Das Kupplungspedal ganz durchtreten.
  1. Fahrpedal durchtreten und nicht freigeben.
  1. Motor starten.
Fahrzeuge mit Automatikgetriebe
  1. Den Wählhebel auf P oder N stellen.
  1. Fahrpedal durchtreten und nicht freigeben.
  1. Motor starten.
Alle Fahrzeuge
Springt der Motor nicht an, die Startvorgang wie unter "Motor kalt/warm" beschrieben wiederholen.
Leerlaufdrehzahl nach dem Motorstart
Die Drehzahl, mit der der Motor direkt nach dem Anlassen im Leerlauf dreht, wird optimal angepasst, um die Emissionen und den Kraftstoffverbrauch zu minimieren und gleichzeitig im Innenraum maximalen Komfort zu gewährleisten.
Die Leerlaufdrehzahl hängt von verschiedenen Faktoren ab. Diese umfassen Fahrzeugkomponenten, Umgebungstemperaturen sowie die Leistungsaufnahme von elektrischen Nebenverbrauchern und Klimaanlage.
Startprobleme
Fahrzeuge mit Schaltgetriebe
Beachte:  Nehmen Sie alle anderen Schlüssel aus der Mittelkonsole.
Falls der Anlasser den Motor beim Drehen des Zündschalter auf Position III nicht betätigt, obwohl das Kupplungspedal durchgedrückt ist:
  1. Drücken Sie das Kupplungs- und Bremspedal bis zum Anschlag.
  1. Drehen Sie den Schlüssel auf Position III, bis der Motor anspringt.