Wenn der Tank vollständig leer gefahren wird, können Schäden auftreten, die nicht durch die Fahrzeuggarantie abgedeckt sind.
Wenn sich kein Kraftstoff mehr im Tank befindet:
  • Füllen Sie mindestens 5 L Kraftstoff nach, um den Motor wieder zu starten.
  • Die Zündung muss möglicherweise nach dem Betanken mehrmals von der Aus- in die Ein-Stellung gebracht werden, damit der Kraftstoff vom Tank zum Motor gepumpt werden kann.Beim Neustart dauert das Anlassen einige Sekunden länger als normal.
Beachte:  Wenn das Fahrzeug an einer Steigung steht, kann mehr Kraftstoff erforderlich sein.
Befüllen eines Kraftstoffkanisters
ACHTUNG
Der Kraftstofffluss durch eine Zapfpistole kann statische Elektrizität erzeugen. Dies kann einen Brand auslösen, wenn Kraftstoff in einen nicht geerdeten Kraftstoffbehälter gepumpt wird.

Beim Befüllen eines nicht geerdeten Kraftstoffbehälters die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung von elektrostatischer Aufladung beachten, die zu Funkenbildung führen können.
  • Verwenden Sie als Ersatzkanister für Ihr Fahrzeug nur einen zugelassenen Kraftstoffbehälter.Den Kraftstoffbehälter beim Befüllen auf den Boden stellen.
  • Den Behälter nicht befüllen, wenn er sich im Fahrzeug befindet (auch im Laderaum).
  • Die Zapfpistole während des Befüllens in Kontakt mit dem Kraftstoffbehälter halten.
  • Betätigen Sie nicht die Füllautomatik der Zapfpistole.
Nachfüllen von Kraftstoff aus einem Ersatzkanister
ACHTUNG
Keinesfalls den Ausgießer eines Kraftstoffkanisters oder einen Trichter aus dem Zubehörmarkt in den Kraftstoffeinfüllstutzen einführen. Dies könnte den Einfüllstutzen des Kraftstoffsystems oder dessen Dichtung beschädigen und zum Auslaufen von Kraftstoff auf den Boden führen.
Keinesfalls das tankdeckellose Kraftstoffsystem mit Fremdkörpern öffnen oder aufdrücken. Dies könnte das Kraftstoffsystem und die Dichtung beschädigen sowie Verletzungen bei Ihnen oder Umstehenden hervorrufen.
Kraftstoff gehört nicht in den Hausmüll oder in das Abwassersystem. Die Entsorgung muss an einer offiziellen Entsorgungsstelle erfolgen.

Wenn Sie den Kraftstofftank Ihres Fahrzeugs mit einem Kraftstoffkanister befüllen, den in Ihrem Fahrzeug vorhandenen Kraftstoffeinfülltrichter verwenden. Siehe   Aufbewahrungsort des Kraftstofftrichters
Beachte:  Keine Trichter aus dem Zubehörmarkt verwenden; sie funktionieren möglicherweise nicht mit tankdeckellosen Kraftstoffsystemen und können diese beschädigen.
Wenn Sie den Kraftstofftank Ihres Fahrzeugs mit einem Kraftstoffkanister befüllen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Die Tankklappe vollständig öffnen.
  1. Den Kraftstoffeinfülltrichter vollständig in die Öffnung des Tankeinfüllstutzens einführen.
Missing Image
  1. Das Fahrzeug mit dem Kraftstoff aus dem Kraftstoffkanister befüllen.
  1. Den Kraftstoffeinfülltrichter entfernen.
  1. Die Tankklappe vollständig schließen.
  1. Den Kraftstoffeinfülltrichter säubern und wieder im Fahrzeug anbringen oder ordnungsgemäß entsorgen.
Beachte:  Weitere Einfüllstutzen können beim Vertragshändler erworben werden, wenn der Einfüllstutzen entsorgt wurde.