Der Betätigungsschalter für die elektrische Feststellbremse befindet sich in der Mittelkonsole.
ACHTUNG
Die Zündung ausschalten und die Feststellbremse anziehen.
Falls Ihr Fahrzeug mit einem Schaltgetriebe ausgerüstet ist, den ersten oder Rückwärtsgang einlegen. Bei Automatikgetriebe die Fahrstufe Parken (P) einlegen.

Beachte:  In bestimmten Situationen, wie beispielsweise an einem steilen Gefälle, kann es sein, dass die Feststellbremse die Bremsen innerhalb von drei bis zehn Minuten noch einmal aktiviert.
Beachte:  Beim Aktivieren und Lösen der elektrischen Feststellbremse können verschiedene Geräusche entstehen. Das ist normal und kein Grund zur Besorgnis.
Parken am Hang (Fahrzeuge mit Schaltgetriebe)
Falls Sie Ihr Fahrzeug mit der Fahrzeugfront in Bergrichtung abstellen, legen Sie den ersten Gang (1) ein und drehen das Lenkrad von der Straßenkante weg. Falls Sie Ihr Fahrzeug mit der Fahrzeugfront in Talrichtung abstellen, legen Sie den Rückwärtsgang (R) ein und schlagen das Lenkrad zur Straßenkante hin ein.
Aktivieren der elektrischen Feststellbremse
ACHTUNG
Während der Betätigung der elektrischen Feststellbremse blinkt die Warnlampe des Bremssystems. Wenn die Warnleuchte des Bremssystems weiterhin blinkt, kann ein Problem mit der elektrischen Feststellbremse vorliegen. Fahrzeug so bald wie möglich prüfen lassen.
Die Aktivierung der elektrischen Feststellbremse, während sich das Fahrzeug bewegt, führt zur Aktivierung des Antiblockiersystems. Verwenden Sie das elektrische Feststellbremsensystem nicht, solange sich das Fahrzeug bewegt, es sei denn, Sie können das Fahrzeug mit dem normalen Bremssystem nicht mehr anhalten.
Außer in Notfällen (z. B. Bremspedal defekt oder blockiert) darf die elektrische Feststellbremse nicht während der Fahrt betätigt werden. In Kurven, bei schlechten Fahrbahnoberflächen oder Wetterbedingungen kann eine Notbremsung dazu führen, dass das Fahrzeug außer Kontrolle gerät oder von der Fahrbahn abkommt.

Beachte:  Die Warnleuchte des Bremssystems leuchtet zehn Sekunden lang auf, wenn nach dem Aktivieren der elektrischen Feststellbremse die Zündung ausgeschaltet bzw. nach Ausschalten der Zündung die elektrische Feststellbremse aktiviert wird.
Beachte:  Die elektrische Feststellbremse wird nicht automatisch aktiviert. Sie müssen die elektrische Feststellbremse mit dem Schalter für die elektrische Feststellbremse aktivieren.
Missing Image
Ziehen Sie den Schalter nach oben, um die elektrische Feststellbremse zu aktivieren.
Die Warnleuchte des Bremssystems blinkt einige Sekunden lang und leuchtet dann ständig, um zu bestätigen, dass die elektrische Feststellbremse angezogen wurde. Siehe   General Information
Wenn Sie die elektrische Feststellbremse aktivieren, während sich das Fahrzeug bewegt, leuchtet die Warnleuchte des Bremssystems und ein Warnton wird ausgegeben. Siehe   General Information
Bei einer Fahrtgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h wird die Bremskraft angewendet, solange der Schalter gezogen wird. Durch Freigabe oder Drücken des Schalters oder Drücken des Gaspedals wird die Bremskraft aufgehoben.
Lösen der elektrischen Feststellbremse
Sie können die elektrische Feststellbremse manuell durch Drücken des Schalters oder automatisch lösen.
Manuelles Lösen
ACHTUNG
Falls die Warnleuchte des Bremssystems weiterhin leuchtet oder länger als vier Sekunden blinkt, nachdem Sie die Feststellbremse gelöst haben, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Bremssystem vor. Fahrzeug so bald wie möglich prüfen lassen.

Missing Image
Sie können die elektrische Feststellbremse wie folgt manuell lösen:
  1. Einschalten der Zündung
  1. Drücken des Bremspedals.
  1. Drücken des Schalters für die elektrische Feststellbremse.
Wenn die elektrische Feststellbremse gelöst wird, erlischt die Warnlampe des Bremssystems.
Automatisches Lösen - Lösen beim Anfahren
Die Feststellbremse wird automatisch gelöst, wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Die Fahrertür ist geschlossen.
  • Das Fahrpedal ist gedrückt.
  • Für das Feststellbremssystem werden keine Fehler erkannt.
Beachte:  Wenn die Warnleuchte der elektrischen Feststellbremse weiterhin leuchtet, wird die elektrische Feststellbremse nicht automatisch gelöst. Sie müssen die elektrische Feststellbremse mit dem Schalter für die elektrische Feststellbremse lösen.
Beachte:  Wenn bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe sich das Getriebe in Neutralstellung (N) befindet, während Sie das Kupplungspedal loslassen und das Fahrpedal drücken, wird die elektrische Feststellbremse automatisch gelöst.
Beachte:  Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe müssen Sie das Kupplungspedal vollständig drücken, damit die Funktion zum Lösen der Feststellbremse beim Anfahren funktioniert. Fahren Sie wie üblich unter Betätigung von Gas- und Kupplungspedal an, dann wird die elektrische Feststellbremse automatisch gelöst.
Die Warnlampe des Bremssystems erlischt, um zu bestätigen, dass Sie die elektrische Feststellbremse gelöst haben.
Beachte:  Durch das Lösen der elektrischen Parkbremse beim Anfahren wird das Anfahren am Berg einfacher. Diese Funktion löst die Feststellbremse automatisch, wenn das Fahrzeug genügend Antriebskraft entwickelt hat, um am Berg anzufahren. Um sicherzustellen, dass das Lösen der Feststellbremse durch Anfahren bei einem Anfahren am Berg funktioniert, drücken Sie schnell das Gaspedal.
Fahren mit Anhänger
Je nach Steigung und Gewicht des Anhängers rollen Fahrzeug und Anhänger möglicherweise etwas zurück, wenn Sie an einer Steigung anfahren.
Um dies zu verhindern, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Ziehen Sie den Schalter nach oben und halten Sie ihn in dieser Position.
  1. Fahren Sie Ihr Fahrzeug an und lassen Sie den Schalter los, sobald der Motor genügend Antriebsmoment entwickelt hat.
Leere Batterie
ACHTUNG
Bei niedrigem Ladezustand der Batterie oder leerer Batterie können Sie die elektrische Feststellbremse nicht aktivieren oder lösen.

Falls die Batterie einen niedrigen Ladezustand aufweist oder leer ist, verwenden Sie Starthilfekabel und eine Hilfsbatterie.