Die vorderen Sensoren sind aktiv, wenn sich das Getriebe in einer anderen Stellung als Parken (P) befindet und sich das Fahrzeug mit niedriger Geschwindigkeit bewegt.
Missing Image
Erfassungsbereich bis zu 70 cm vom Stoßfänger vorn. Im Bereich der Außenecken ist die Reichweite geringer.
Wenn sich das Fahrzeug einem Objekt nähert, wird ein Warnton ausgegeben. Je mehr sich das Fahrzeug einem Objekt nähert, desto schneller werden die Signaltöne ausgegeben. Das Warnsignal ertönt durchgängig, wenn ein Objekt höchstens 30 cm vom vorderen Stoßfänger entfernt ist.
Sie können das System über das Menü der Informationsanzeige oder anhand der Popup-Meldung ausschalten, die angezeigt wird, wenn Sie den Rückwärtsgang (R) einlegen. Siehe   Allgemeine Informationen.  Wenn Ihr Fahrzeug über eine Einparkhilfetaste verfügt, können Sie das System durch Drücken der Taste ausschalten.
Hindernisabstandsanzeige
Das System stellt eine Anzeige des Abstands zum Hindernis in der Informationsanzeige bereit.
Die Anzeige stellt Folgendes dar:
  • Mit abnehmendem Abstand zum Hindernis leuchten die Anzeigeblöcke auf und rücken näher an das Fahrzeugsymbol.
  • Wenn kein Hindernis erfasst wird, sind die Abstandsanzeigeblöcke ausgegraut.
Wenn sich das Getriebe in Rückwärtsfahrt (R) befindet, stellen die Parkhilfesensoren vorn bei bewegtem Fahrzeug akustische Warnsignale bereit, sofern sich das erkannte Hindernis auf das Fahrzeug zu bewegt. Sobald sich das Fahrzeug im Stillstand befindet, werden die akustischen Warnsignale nach 2 Sekunden eingestellt. Bei Rückwärtsfahrt (R) erfolgt immer eine visuelle Anzeige.
In der Getriebefahrstufe Vorwärtsfahrt (D) oder einem anderen Vorwärtsgang wie z. B. Low (L), Sport (S) oder in einem beliebigen Vorwärtsgang des Schaltgetriebes stellt das seitliche Parkhilfesystem eine akustische und visuelle Abstandsanzeige bereit, wenn sich das Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von höchstens 8 km/h und sich ein Hindernis im Erfassungsbereich befindet. Sobald sich das Fahrzeug im Stillstand befindet, enden die akustischen Warnsignale nach 2 Sekunden, und die visuelle Anzeige erlischt nach 4 Sekunden. Wenn sich die erfassten Hindernisse innerhalb von 30 cm befinden, bleibt die visuelle Anzeige an.
In der Getriebestufe Neutral (N) stellt das System visuelle Anzeigen nur bereit, wenn sich das Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von höchstens 8 km/h bewegt und ein Hindernis im Erfassungsbereich erkannt wird. Sobald das Fahrzeug steht, erlischt die visuelle Anzeige nach 4 Sekunden.