Arbeitsweise
ACHTUNG
Das System dient zur Unterstützung des Fahrers. Es kann Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Urteilsvermögen nicht ersetzen. Die Verantwortung für aufmerksames und vorsichtiges Fahren liegt nach wie vor bei Ihnen.
Da Sie zu jedem Zeitpunkt die Verantwortung für die Kontrolle über Ihr Fahrzeug und die Überwachung des Systems tragen, müssen Sie ggf. korrigierend eingreifen. Mangelnde Vorsicht kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder Tod führen.
Das System funktioniert möglicherweise nicht, wenn der Sensor verdeckt ist.

Beachte:  Bei kaltem und schlechtem Wetter funktioniert das System möglicherweise nicht. Regen, Schnee, Spritzwasser und starke Beleuchtungskontraste können die Funktion des Sensors beeinträchtigen.
Beachte:  In unmittelbarer Umgebung des Sensors dürfen keine Reparaturen an der Windschutzscheibe erfolgen.
Beachte:  Das System funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn das Fahrzeug mit einem nicht von Ford zugelassenen Radaufhängungspaket ausgerüstet ist.
Beachte:  Verwenden Sie nur Ford Originalteile beim Auswechseln der Scheinwerferglühlampen. Andere Glühlampen beeinträchtigen u. U. die Systemleistung.
Beachte:  Das System kann möglicherweise nicht alle Verkehrszeichen erfassen und Zeichen falsch interpretieren.
Beachte:  Halten Sie die Windschutzscheibe frei von Sichtbehinderungen wie Vogelexkrementen, Insekten sowie Schnee oder Eis.
Beachte:  Das System ist auf das Erfassen von Verkehrszeichen ausgelegt, die dem Wiener Übereinkommen entsprechen.
Beachte:  Vom Navigationssystem ausgegebene Verkehrsschilddaten basieren auf Informationen, die auf der Datenträgerversion enthalten sind.
Der Sensor befindet sich hinter dem Innenspiegel.Er überwacht das Umfeld kontinuierlich auf Verkehrszeichen, um Sie über die momentan geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverbote zu informieren.
Das System erfasst erkennbare Verkehrszeichen wie:
  • Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder
  • Überholverbotsschilder
  • Aufhebungsschilder für Geschwindigkeitsbegrenzungen
  • Aufhebungsschilder für Überholverbot.
Verwenden der Verkehrsschildererkennung
Geschwindigkeitswarnstufe einstellen
Das System verfügt über mehrere Geschwindigkeitswarnstufen, die über die Informationsanzeige eingestellt werden können. Siehe  Allgemeine Informationen
Systemdisplay
Missing Image
Das System kann zwei Verkehrszeichen parallel anzeigen.
Sie können den Status jederzeit über das Informationsdisplay überprüfen.
Das System zeigt erkennbare Verkehrszeichen folgendermaßen in vier Stufen an:
  • Alle neuen Verkehrszeichen erscheinen heller als die anderen Verkehrszeichen auf dem Display.
  • Nach einer vorgegeben Zeitspanne werden sie normal angezeigt.
  • Nach einer vorgegeben Entfernung werden sie ausgegraut.
  • Nach einer weiteren vorgegeben Entfernung werden sie gelöscht.
Wenn das System ein zusätzliches Verkehrszeichen erkennt, wird dieses unter dem entsprechenden Verkehrszeichen angezeigt. Wie z. B. beim Vorbeifahren eines Schilds zur Geschwindigkeitsbegrenzung bei Nässe
Falls Ihr Fahrzeug mit Navigationssystem ausgerüstet ist, können gespeicherte Verkehrsschilddaten die angezeigte Geschwindigkeitsbegrenzung beeinflussen.
Ein- und Ausschalten des Systems
Sie können das System über das Informationsdisplay ein- bzw. ausschalten. Siehe   Allgemeine Informationen
Beachte:  Beim Starten Ihres Fahrzeugs ruft das System die letzte Einstellung ab.