Arbeitsweise
ACHTUNG
Sie tragen zu jedem Zeitpunkt die Verantwortung für die Kontrolle über das Fahrzeug. Es entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen. Mangelnde Vorsicht kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder Tod führen.
Zum Erzielen der vollen Systemleistung müssen Sie das Bremssystem einbremsen. Siehe   Einfahren.  Mangelnde Vorsicht kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder Tod führen.
Falls das System eine Bremsung durchführt und den Motor abschaltet, wird automatisch die Warnblinkanlage eingeschaltet. Mangelnde Sorgfalt kann zu Kollisionen oder Verletzungen führen.
Das System reagiert nicht auf Radfahrer, Motorradfahrer, Fußgänger, Tiere oder Fahrzeuge, die sich in eine andere Richtung bewegen. Mangelnde Vorsicht kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder Tod führen.
Das System funktioniert nicht bei starkem Beschleunigen oder Lenken. Mangelnde Sorgfalt kann zu Kollisionen oder Verletzungen führen.
Das System funktioniert unter Umständen bei Kälte oder extremer Witterung nicht. Schnee, Eis, starker Regen und Spritzwasser können das System beeinflussen. Halten Sie die Motorhaube frei von Schnee und Eis. Mangelnde Vorsicht kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder Tod führen.
Das System funktioniert unter Umständen in scharfen Kurven nicht. Mangelnde Sorgfalt kann zu Kollisionen oder Verletzungen führen.
Das System funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn die Windschutzscheibe durch eine nicht von Ford stammende Scheibe ersetzt wird. Führen Sie keine Reparaturen an der Windschutzscheibe vor dem Sensor durch. Nichtbeachtung dieser Warnung kann zu Unfällen oder Verletzungen führen.
Das System kann möglicherweise Objekte mit reflektierenden Oberflächen nicht erkennen. Mangelnde Vorsicht kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug, zu schweren Verletzungen oder Tod führen.
Das System funktioniert bei blockiertem Sensor nicht korrekt. Halten Sie die Windschutzscheibe frei von Sichtbehinderungen wie Vogelexkrementen, Insekten, Schnee oder Eis. Nichtbeachtung dieser Warnung kann zu Unfällen oder Verletzungen führen.
Beim Einschalten der Zündung sendet der Sensor einen Laserstrahl aus. Niemals direkt in den Sensor blicken. Es besteht Gefahr von Augenverletzungen.

Der Sensor befindet sich auf der Rückseite des Innenspiegels. Er überwacht die Bedingungen kontinuierlich, um über einen eventuellen Eingriff zu entscheiden.
Das System arbeitet bei Geschwindigkeiten unterhalb von ca. 50 km/h durch Betätigen der Bremsen, wenn es eine potenzielle Kollision erkennt. Wenn das System die Bremsen betätigt, erscheint eine Meldung in der Informationsanzeige.
Das System kann das Risiko von Kollisionen mit anderen Fahrzeugen bei geringer Geschwindigkeit verringern. Es kann ferner die Aufprallgefahr verringern oder die Kollision vollständig verhindern.
Beachte:  Sie müssen jedoch das Bremspedal betätigen, um die volle Bremswirkung zu bekommen.
Die Zündung ein- und ausschalten.
Sie können diese Funktion über die Bedienelemente der Informationsanzeige ausschalten. Siehe   Allgemeine Informationen
Beachte:  Das System schaltet sich bei jedem Einschalten der Zündung automatisch ein.
Wir empfehlen, das System in bestimmten Situationen auszuschalten, z. B.:
  • Bei Fahrten im Gelände, wenn Gegenstände die Windschutzscheibe verdecken können
  • Beim Fahren durch eine Waschstraße