ACHTUNG
Lassen Sie das Kraftstoffsystem nach einer Kollision überprüfen. Nichtbeachtung dieser Anweisung kann zu Brand, zu Verletzungen oder zum Tod führen.

Beachte:  Beim Starten des Fahrzeugs nach einer Kraftstoffabschaltung wird überprüft, ob die verschiedenen Systeme einen sicheren Neustart zulassen. Ergibt die Überprüfung, dass die Systeme sicher sind, lässt sich das Fahrzeug erneut starten.
Beachte:  Fall sich das Fahrzeug auch beim dritten Versuch nicht starten lässt, einen qualifizierten Mechaniker verständigen.
Die Kraftstoffpumpenabschaltung unterbricht die Kraftstoffzufuhr zum Motor im Fall eines mittelschweren oder schweren Zusammenstoßes. Nicht jeder Aufprall löst eine Abschaltung aus.
Falls es bei Ihrem Fahrzeug nach einer Kollision zu einer Motorabschaltung gekommen ist, können Sie es neu starten:
Bei Fahrzeugen mit Schlüsselsystem:
  • Die Zündung ausschalten.
  • In Stellung "Start" versetzen.
  • Die Zündung ausschalten.
  • Die Zündung einschalten, um die Kraftstoffpumpe wieder zu aktivieren.
  • Wenn das Fahrzeug nicht startet, die Schritte 1 bis 4 wiederholen.
Bei Fahrzeugen mit Startknopf-System:
  • START/STOP drücken, um das Fahrzeug auszuschalten.
  • Bremspedal betätigen und START/STOP drücken, um das Fahrzeug einzuschalten.
  • Den Fuß vom Bremspedal nehmen und START/STOP drücken, um das Fahrzeug auszuschalten.
  • Möglicherweise lässt sich das Fahrzeug auch durch Betätigen des Bremspedals und Drücken von START/STOP oder Drücken von START/STOP ohne Betätigen des Bremspedals starten.
  • Wenn das Fahrzeug nicht startet, die Schritte 1 bis 4 wiederholen.