ACHTUNG
Kühlmittel nicht über den Hausmüll oder das Abwassersystem entsorgen. Die Entsorgung muss an einer offiziellen Entsorgungsstelle erfolgen.
Es darf kein Kühlmittel in den Vorratsbehälter für die Scheibenwaschflüssigkeit eingefüllt werden. Auf die Windschutzscheibe gesprühtes Kühlmittel kann die Sicht durch die Windschutzscheibe erheblich einschränken.

Missing Image
Sicherstellen, dass sich der Füllstand zwischen den Markierungen MIN und MAX des Kühlmittelbehälters befindet.Wenn sich der Kühlmittelstand an oder unter der Mindestmarkierung befindet, sofort Kühlmittel nachfüllen.
Die Kühlmittelkonzentration muss zwischen 48 % und 50 % liegen, was einem Gefrierpunkt zwischen -30 °F (-34 °C) und -34 °F (-37 °C) entspricht.
Beachte:  Kühlmittel dehnt sich bei Wärme aus.Der Kühlmittelstand kann sich über die Markierung MAX ausdehnen.
Beachte:  Keine festen oder flüssigen Kühlsystemdichtmittel oder nicht zugelassene Additive verwenden, da diese Schäden am Motorkühlsystem bzw. an der Heizung verursachen können.
Einfüllen von Kühlmittel
ACHTUNG
Den Deckel des Kühlmittelbehälters nicht abschrauben, wenn das Kühlsystem heiß ist. Warten Sie 10 Minuten, bis sich das Kühlsystem abgekühlt hat. Decken Sie den Deckel des Kühlmittelausgleichbehälters mit einem dicken Tuch ab, um Verbrennungen zu vermeiden, und entfernen Sie den Deckel langsam. Nichtbeachtung dieser Anweisung kann zu Verletzungen führen.
Flüssigkeit nicht mit Haut oder Augen in Berührung bringen. Sollte dies trotzdem geschehen, spülen Sie die betreffenden Stellen sofort mit viel Wasser und suchen Sie einen Arzt auf.
Unverdünntes Kühlmittel ist brennbar und kann sich entzünden, wenn es auf einen heißen Auspuff tropft.

Die Verwendung von wiederaufbereitetem Motorkühlmittel wird nicht empfohlen, da noch kein von Ford zugelassenes Wiederaufbereitungsverfahren verfügbar ist.
Mischen Sie keine Kühlmittel verschiedener Farbe oder Typen im Fahrzeug.
Beachte:  Eine Mischung aus Frostschutzmittel und Wasser im Verhältnis 1:1 oder fertig verdünntes Motorkühlmittel entsprechend den korrekten Spezifikationen auffüllen.
Beachte:  Verwenden Sie nur Betriebsflüssigkeiten, die den aufgeführten Vorgaben und Spezifikationen entsprechen. Die Verwendung von anderen Flüssigkeiten kann zu Fahrzeugschäden führen, die nicht durch die Fahrzeuggarantie abgedeckt sind. Siehe   Technische Daten des Motors
Zum Nachfüllen von Kühlmittel wie folgt vorgehen:
  1. Den Deckel des Kühlmittelausgleichsbehälters abnehmen.
  1. Kühlmittel nicht über die Markierung MAX hinaus einfüllen.
  1. Den Deckel des Kühlmittelausgleichsbehälters aufschrauben.Im Uhrzeigersinn drehen, bis ein kräftiger Widerstand spürbar ist.
In einem Notfall kann das Kühlsystem mit Wasser ohne Motorkühlmittel aufgefüllt werden, um eine Weiterfahrt zur nächsten Werkstatt zu ermöglichen.
Beachte:  Langer Einsatz von nicht korrekt verdünntem Kühlmittel kann zu Schäden wie beispielsweise Korrosion, Überhitzung oder Einfrieren führen.