ACHTUNG
Es ist äußerst gefährlich während der Fahrt im Gepäckraum bzw. auf der Ladefläche zu sitzen. Bei einem Unfall sind Passagiere in diesen Bereichen erhöhter Verletzungs- und Lebensgefahr ausgesetzt. Niemals Personen in Bereichen des Fahrzeugs mitfahren lassen, wenn für diese keine Sitze und Sicherheitsgurte verfügbar sind. Sicherstellen, dass jeder Insasse im Fahrzeug einen eigenen Sitz bekommt und den Sicherheitsgurt ordnungsgemäß anlegt. Nichtbeachtung dieser Warnung kann zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.
Vergewissern Sie sich, dass Sie die Heckklappe vollständig verschließen, damit keine Abgase in Ihr Fahrzeug eindringen können. Wenn Sie die Heckklappe nicht vollständig verschließen können, öffnen Sie die Luftdüsen oder Fenster, damit Frischluft in das Fahrzeugs gelangt. Nichtbeachtung dieser Anweisung kann zu Verletzungen oder zum Tod führen.
Vergewissern Sie sich, dass Sie die Heckklappe vollständig verschließen, damit keine Fahrgäste oder Gepäckstücke herausfallen. Nichtbeachtung dieser Anweisung kann zu Verletzungen oder zum Tod führen.
Schlüssel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Kinder dürfen eine elektrische Heckklappe nicht betätigen und sich nicht in der Nähe einer offenen oder sich bewegenden elektrischen Heckklappe aufhalten. Die elektrische Heckklappe während des Betriebs ständig überwachen.

Beachte:  Sicherstellen, dass die Heckklappe vor dem Betrieb oder der Fahrt des Fahrzeugs geschlossen ist, besonders in einem geschlossenen Raum, wie etwa einer Garage oder einem Parkhaus.Dies könnte Schäden an der Heckklappe und deren Bauteilen verursachen.
Beachte:  Keinesfalls Objekte (wie Fahrradträger usw.) an Heckscheibe oder Heckklappe befestigen.Dies könnte Schäden an der Heckklappe und deren Bauteilen verursachen.
Die Heckklappe funktioniert nur, wenn sich der Getriebewählhebel in Parkstellung (P) Befindet.
Drei Warntöne werden ausgegeben, wenn sich die Heckklappe elektrisch zu schließen beginnt. Fünf kurze Töne deuten auf ein Problem mit dem Öffnungs- oder Schließbefehl hin, was durch folgende Faktoren ausgelöst werden kann:
  • Die Zündung ist eingeschaltet und das Getriebe befindet sich nicht in Parkstellung (P).
  • Batteriespannung ist unter Mindestbetriebsspannung abgesunken.
  • Fahrgeschwindigkeit liegt bei oder überschreitet 1 km/h.
Wenn sich die Heckklappe zu schließen beginnt, nachdem sie sich vollständig geöffnet hat, kann dies auf eine übermäßige Gewichtsbelastung der Heckklappe oder eine defekte Gasdruckfeder hindeuten. Ein Intervallton wird ausgegeben und die Heckklappe schließt sich kontrolliert. Die Heckklappe von übermäßigem Gewicht entlasten. Wenn sich die Heckklappe nach dem Öffnen weiterhin schließt, muss das System von einer Vertragswerkstatt überprüft werden.
Öffnen und Schließen der Heckklappe
ACHTUNG
Vor Betätigung der elektrischen Heckklappe sicherstellen, dass sich im Umfeld der Heckklappe keine Personen befinden.

Beachte:  Sicherstellen, dass sich im Bereich hinter Ihrem Fahrzeug keine Hindernisse befinden und dass Sie genügend Platz haben, um die Heckklappe zu betätigen.Sicherstellen, dass sich im Bereich hinter Ihrem Fahrzeug keine Hindernisse befinden und dass Sie genügend Platz haben, um die Heckklappe zu betätigen.Dies könnte Schäden an der Heckklappe und deren Bauteilen verursachen.
Beachte:  Die Heckklappe in Garagen oder geschlossenen Räumen vorsichtig öffnen bzw. schließen, um Beschädigung der Heckklappe zu vermeiden.
Beachte:  Fahren Sie nicht mit geöffneter Heckklappe.Dies könnte Schäden an der Heckklappe und deren Bauteilen verursachen.
Fernbedienung:
Missing Image  Die Taste innerhalb von wenigen Sekunden zweimal drücken.
Mit der äußeren Bedientaste
Öffnen der Heckklappe
  1. Die Heckklappe mit der Fernbedienung oder der elektrischen Türentriegelungssteuerung entriegeln.Wenn sich ein Intelligent-Access-Schlüssel innerhalb von 1 m der Heckklappe befindet, wird die Heckklappe beim Drücken der Heckklappen-Entriegelungstaste entriegelt.
Missing Image
  1. Die Heckklappen-Betätigungstaste drücken und loslassen.
Beachte:  Warten, bis die Heckklappe elektrisch geöffnet worden ist. Manuelles Drücken oder Ziehen an der Heckklappe kann die Aktivierung der Hinderniserkennung des Systems bewirken, wodurch die elektrische Betätigung unterbrochen oder deren Richtung umgekehrt wird, bzw. dieselben Auswirkungen wie eine ausgefallene Gasdruckfeder haben oder mechanische Bauteile beschädigen.
Bewegung der Heckklappe stoppen
Beachte:  Während sich die Heckklappe bewegt, darauf keine plötzliche übermäßige Kraft anwenden.Dies könnte Schäden an der elektrischen Heckklappe und deren Bauteilen verursachen.
Sie können die Bewegung der Heckklappe durch folgende Maßnahmen stoppen:
  • Die Heckklappen-Bedientaste drücken.
  • Die Heckklappentaste auf der Fernbedienung zweimal drücken.
  • Die Heckklappentaste auf der Instrumententafel drücken.
  • Mit dem Fuß unter dem hinteren Stoßfänger in der Mitte eine einzelne Trittbewegung vor und zurück durchführen. *
*Diese Methode funktioniert nur bei Fahrzeugen mit Fernbetätigung.
Einstellung der Öffnungshöhe der Heckklappe
  1. Die Heckklappe öffnen.
  1. Die Heckklappe anhalten, indem die Bedientaste an der Heckklappe gedrückt wird, wenn diese die gewünschte Höhe erreicht hat.
Beachte:  Wenn die Heckklappe angehalten hat, kann sie auch manuell auf die gewünschte Höhe gebracht werden.
  1. Die Bedientaste an der Heckklappe gedrückt halten, bis ein Tonsignal ausgegeben und dadurch angezeigt wird, dass die Programmierung abgeschlossen ist.
Beachte:  Die Höhenprogrammierung der Heckklappe ist nur über die Bedientaste möglich.
Beachte:  Die Höhe kann nicht programmiert werden, wenn die Position der Heckklappe zu niedrig ist.
 Die neue Öffnungshöhe wird abgerufen, wenn die elektrische Heckklappe geöffnet wird. Um die programmierte Höhe zu ändern, den Vorgang wiederholen. Sobald die elektrische Heckklappe geöffnet wird, kann sie manuell auf eine andere Höhe gebracht werden.Die Heckklappe lässt sich von Hand vollständig öffnen, indem sie ganz nach oben gedrückt wird.
Beachte:  Das System merkt sich die neu programmierte Höhe auch nach einem Abklemmen der Batterie.
Hinderniserkennung
Beim Schließen
 Das System hält an, wenn es ein Hindernis erfasst hat. Zwei kurze Töne ertönen und das System öffnet die Heckklappe wieder. Nach der Entfernung des Hindernisses lässt sich die Heckklappe elektrisch schließen.
Beachte:  Beim Einsteigen in das Fahrzeug, während die Heckklappe schließt, kann das Fahrzeug nachfedern und so die Hinderniserkennung auslösen. Um dies zu verhindern, mit dem Einsteigen warten, bis die elektrische Heckklappe vollständig geschlossen ist. Vor dem Anfahren auf dem Instrumentenfeld prüfen, ob eine Öffnungsmeldung für Heckklappe oder Tür angezeigt wird oder eine Warnleuchte leuchtet. Ein Nichtbeachten kann zu einer Fahrt mit geöffneter Heckklappe führen.
Beim Öffnen
 Das System hält an, wenn es ein Hindernis erfasst hat und zwei kurze Warntöne ertönen. Nach der Entfernung des Hindernisses können Sie die Heckklappe weiter bedienen.
Verwenden der Heckklappen-Fernbetätigung
Sicherstellen, dass sich ein Intelligent Access-Schlüssel im Umkreis von 1 m zur Heckklappe befindet.
  1. Stellen Sie sich hinter das Fahrzeug und blicken Sie in Richtung der Heckklappe.
  1. Führen Sie mit dem Fuß im Erfassungsbereich des hinteren Stoßfängers eine einzelne Trittbewegung ohne Unterbrechung durch.
  1. Die Heckklappe wird elektrisch geöffnet oder geschlossen.
Fahrzeuge ohne Anhängerkupplung
Missing Image
Der Erfassungsbereich befindet sich in der Mitte des hinteren Stoßfängers.
Fahrzeuge mit Anhängerkupplung
Missing Image
Der Erfassungsbereich befindet sich links und rechts neben der Anhängerkupplung zwischen dem Auspuff und der Anhängerkupplung.
Bei Verwendung der Heckklappen-Fernbetätigung Folgendes vermeiden:
  • Physische Berührung des Stoßfängers.
  • Fuß unter den Stoßfänger halten.
  • Seitliche Fußbewegungen oder Trittbewegungen in einem ungewöhnlichen Winkel.
Beachte:  Warten, bis die Heckklappe elektrisch geöffnet worden ist. Manuelles Drücken oder Ziehen an der Heckklappe kann die Aktivierung der Hinderniserkennung des Systems bewirken, wodurch die elektrische Betätigung unterbrochen oder deren Richtung umgekehrt wird, bzw. dieselben Auswirkungen wie eine ausgefallene Gasdruckfeder haben oder mechanische Bauteile beschädigen.
Beachte:  Spritzwasser kann bewirken, dass die Öffnung per Heckklappen-Fernbetätigung erfolgt.Während der Fahrzeugwäsche den Intelligent Access-Schlüssel vom Erkennungsbereich des Stoßfängers hinten entfernt halten.