ACHTUNG:  Das Kältemittelsystem der Klimaanlage enthält das Kältemittel, das unter hohem Druck steht. Das Kältemittelsystem der Klimaanlage darf nur von qualifiziertem Personal gewartet werden. Beim Öffnen des Kältemittelsystems der Klimaanlage können Verletzungen verursacht werden.

Füllmengen

Element   Füllmenge  
Motoröl einschließlich Ölfilter   6,4 L
Motoröl ohne Ölfilter   6,2 L
Motorkühlmittel1   11,5 L
Automatikgetriebeöl2   11 L
Schaltgetriebeöl   1,8 L
Flüssigkeit – Differenzial hinten   830 ± 30 ml
Flüssigkeit – elektronisches Verteilergetriebe (PTU)   375 ± 50 ml
Kraftstofftank   64,3 L
Scheibenwaschanlage   4,5 L
Dieselabgasflüssigkeit (DEF)   12,4 L
Kältemittel – Klimaanlage   ,454 kg
Kältemittelöl – Klimaanlage   160 ml

1Bei Fahrzeugen mit kraftstoffbetriebener Heizung fügen Sie ,7 L hinzu, bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung 1,3 L und bei Fahrzeugen mit kraftstoffbetriebener Heizung und Zusatzheizung 2 L.
2Ungefähre Gesamtfüllmenge. Die tatsächliche Menge beim Flüssigkeitswechsel kann variieren.
Nachfüllen von Motoröl

Menge  
2 L

Nachfüllmenge Motoröl, die erforderlich ist, um den am Messstab angezeigten Pegel von Minimum auf Maximum zu bringen.
Spezifikation

Materialien

BezeichnungSpezifikation
Ford-Castrol MagnatecWSS-M2C950-A
 
FrostschutzmittelWSS-M97B57-A2
 
Bremsflüssigkeit Dot 4 LV High Performance
BU7J-M6C65-xxxx
WSS-M6C65-A2
 
Getriebeöl - 75W FE
7U7J-M2C200-BA/CA/DA
WSS-M2C200-D2
 
Hinterachsöl SAE 75W FM
JU7J-19G518-AA
-
 
Hinterachsöl SAE 75W-85
EU7J-M2C942-AA
WSS-M2C942-A
 
Automatik-Getriebeöl P-ULV
HU7J-M2C949-AA
WSS-M2C949-A,
MERCON® ULV
 
ScheibenwaschflüssigkeitWSS-M14P19-A
 
Kältemittel - R-1234yfWSS-M17B21-A
 
A/C Kompressoröl DE-12
FU7J-M2C300-AA
WSS-M2C300-A2
 
Schmierfett - MehrzweckESB-M1C93-B
 
Nur Flüssigkeiten verwenden, die unseren Spezifikationen entsprechen.
Fahrzeuge mit Rußpartikelfiltern müssen Öl der Sorte WSS-M2C950-A verwenden, um eine Beschädigung des Filters zu verhindern. Wenn Sie kein Öl beschaffen können, das diesen Spezifikationen entspricht, müssen Sie Öl der Sorte SAE 0W-30 gemäß ACEA C2 verwenden.
Beachte:   Nicht mehr als 1 L alternatives Motoröl zwischen planmäßigen Inspektionsintervallen nachfüllen.
Bei Verwendung von Ölen und Flüssigkeiten, die nicht den festgelegten Spezifikationen und Viskositäten entsprechen, kommt es unter Umständen zu:
  • Schäden an Komponenten, die nicht durch die Fahrzeuggarantie abgedeckt sind
  • längeren Startphasen des Motors
  • erhöhten Emissionswerten
  • reduzierter Motorleistung
  • erhöhtem Kraftstoffverbrauch
  • Verringerte Bremsleistung.