Die Warnanlage wird beim Abschließen des Fahrzeuges an der Fahrertür eingeschaltet und dient zur Abschreckung vor unbefugtem Öffnen von Türen, Motorhaube und Hecktür/Heckschwingtür sowie Ausbau des Audiosystems.
Automatische Einschaltverzögerung
20 Sekunden Einschaltverzögerung werden gestartet, wenn alle Türen, Motorhaube und Hecktür/Heckschwingtür geschlossen und verriegelt sind.
Alarm
Unbefugtes Öffnen einer Tür, der Motorhaube oder des Laderaumes löst für 30 Sekunden einen akustischen Alarm aus. Die Warnblinkleuchten blinken für fünf Minuten.
Jeder Versuch, die Zündung einzuschalten oder das Audiosystem auszubauen, löst erneuten Alarm aus.