ACHTUNG   ACHTUNG:  Nach einer Autowäsche mit Wachsprogramm das Wachs von der Windschutzscheibe entfernen.

VORSICHT   VORSICHT:  Prüfen Sie vor Verwendung einer Waschanlage, ob diese für Ihr Fahrzeug geeignet ist.
VORSICHT   VORSICHT:  Bei einigen Waschanlagen wird mit hohem Wasserdruck gearbeitet. Dies kann zu Beschädigungen an bestimmten Teilen des Fahrzeugs führen.
VORSICHT   VORSICHT:  Antenne vor dem Benutzen einer automatischen Autowäsche entfernen.
VORSICHT   VORSICHT:  Das Gebläse sollte in der Waschanlage ausgeschaltet werden, um Verunreinigungen des Reinluftfilters zu vermeiden.

Wir empfehlen, das Fahrzeug mit Schwamm und lauwarmem Wasser mit Fahrzeugshampoo zu waschen.
Scheinwerfer reinigen
VORSICHT   VORSICHT:  Zum Reinigen der Streuscheiben der Scheinwerfer keine aggressiven, alkoholhaltigen oder chemischen Lösungsmittel verwenden.
VORSICHT   VORSICHT:  Scheinwerfer nie trocken säubern.

Heckscheibe reinigen
VORSICHT   VORSICHT:  Beim Reinigen der Heckscheibe innen keine aggressiven, scheuernden oder chemischen Lösungsmittel verwenden.

Sauberes, flusenfreies Tuch oder feuchtes Fensterleder zum Reinigen der Heckscheibe innen verwenden.
Reinigen der Chromverkleidung
VORSICHT   VORSICHT:  Keine Scheuermittel oder chemischen Lösungsmittel verwenden. Seifenlauge verwenden.

Reinigen der Leichtmetallräder
Beachte:   Keinesfalls Reinigungschemikalien auf warme bzw. heiße Felgen und Abdeckungen auftragen.
Beachte:   Industriereiniger (z. B. für Nutzfahrzeuge) bzw. Reinigungschemikalien zusammen mit Bürstenbewegungen zum Entfernen von Bremsstaub bzw. - schmutz könnten die Lackierung nach einer gewissen Zeit beeinträchtigten.
Beachte:   Keinesfalls Reiniger auf Basis von Säuren oder ätzenden Fluorwasserstoffen, Stahlwolle, Benzin oder starke Haushaltsreiniger zur Radreinigung verwenden.
Beachte:   Wenn das Fahrzeug nach dem Reinigen der Räder mit einem Radreinigungsmittel für längere Zeit geparkt werden soll, das Fahrzeug vorher für einige Minuten fahren. Dies vermindert das Risiko von Korrosion der Bremsscheiben, Bremsklötze und -beläge.
Beachte:   Einige automatische Waschstraßen können die Lackierung der Radfelgen und Radkappen beschädigen.
Leichtmetallräder und Radkappen sind mit einer Klarlack versehen. Um ihren Zustand zu erhalten, empfehlen wir:
  • Wöchentliche Reinigung mit dem empfohlenen Rad- und Reifenreiniger.
  • Mit einem Schwamm hartnäckige Ablagerungen wie Schmutz und Bremsstaub entfernen.
  • Nach dem Reinigungsvorgang diese mit einem Hochdruckreiniger sorgfältig abspülen.
Wir empfehlen den Ford Service Radreiniger. Sicherstellen, dass die Anweisungen des Herstellers sorgfältig gelesen und befolgt werden.
Verwenden anderer nicht empfohlener Reinigungsmittel kann zu schweren und dauerhaften sichtbaren Schäden führen.
Lackpflege
VORSICHT   VORSICHT:  Fahrzeug nicht bei starker Sonneneinstrahlung polieren.
VORSICHT   VORSICHT:  Beim Polieren darauf achten, dass keine Politur auf die Kunststoffteile gelangt, da diese Flecken sich möglicherweise nur schlecht entfernen lassen.
VORSICHT   VORSICHT:  Windschutz- oder Heckscheibe nicht mit Politur behandeln. Dies kann zu Geräuschbildung der Scheibenwischer führen und die Wirksamkeit der Scheibenwischer beeinträchtigen.

Wir empfehlen, den Fahrzeuglack ein- bis zweimal im Jahr mit Politur bzw. Wachs zu behandeln.