Missing ImageMissing Image
Drücken Sie SET/RESET, um einige Meldungen im Informationsdisplay zu bestätigen und zu löschen. Andere Meldungen werden nach kurzer Zeit automatisch ausgeblendet.
Bei Kombiinstrumenten des Typs 2 und 3 erfordern bestimmte Meldungen eine Bestätigung, bevor die Menüs aufgerufen werden können.
Anzeige – Fahrerinformationssystem
Missing Image  Als Ergänzung zu bestimmten Meldungen leuchtet die Anzeige Meldung auf. Je nach Wichtigkeit der Meldung leuchtet die Anzeige rot oder gelb und leuchtet so lange auf, bis die Fehlerursache behoben ist.
Symbole
Missing Image  Siehe Bedienungsanleitung.Missing Image  Lassen Sie das System beim nächsten Service prüfen.
Missing Image  Lassen Sie das System umgehend prüfen.Missing Image  Fahrzeug sobald wie möglich stoppen.
Aktuelle Meldungen ansehen
Typ 2 und 3
  1. Blättern Sie mit dem Drehregler bis zu dieser Anzeige und drücken Sie die SET/RESET-Taste.
  1. Verwenden Sie den Drehregler, um durch die verfügbaren Meldungen zu blättern.
  1. Drücken Sie SET/RESET, um die Meldung zu bestätigen und um das Menü zu verlassen.
Türöffnung

Meldung   Warnleuchte   System  
Fahrertür offen   rot   Schlösser  
Hintere Tür auf Fahrerseite offen   rot   Schlösser  
Beifahrertür offen   rot   Schlösser  
Hintere Tür auf Beifahrerseite offen   rot   Schlösser  
Kofferraum offen   rot   Schlösser  
Motorhaube offen.   rot   Schlösser  
Tür offen Tür schliessen   gelb   Schlösser Bevor sich das Fahrzeug starten lässt, müssen sämtliche Türen geschlossen sein.  

Schlüsselloses System

Meldung   Warnleuchte   System  
Wegfahrsperre Störung   rot   Schlüsselloses Schließ- und Startsystem  
Lenkungs-Störung   rot   Das Fahrzeug lässt sich NUR maximal fünfmal oder über einen Zeitraum von bis zu 56 Stunden starten. Danach ist kein Motorstart mehr möglich. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.  
Schlüssel nicht erfasst   gelb   Schlüsselloses Schließ- und Startsystem   Siehe   Schlüssellose Entriegelung.   
Schlüssel außerhalb Fahrzeug   gelb   Schlüsselloses Schließ- und Startsystem   Siehe   Schlüssellose Entriegelung.   
Funkschlüssel Batterie aust.   gelb   Batterie wechseln.   Siehe   Wechseln der Batterie der Funk-Fernbedienung.   
Lenkungs-Störung   -   Lassen Sie das Fahrzeug umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.  
Zum Starten Bremse betätig.   -   Schlüsselloses Schließ- und Startsystem  
Zum Starten Kupplg betätig   -   Schlüsselloses Schließ- und Startsystem  

Beleuchtung

Meldung   Warnleuchte   System  
Bremslicht Fehler   rot   Bremslichtschalter Das Fahrzeug kann normal gefahren werden. Die Geschwindigkeitsregelung kann jedoch nicht eingeschaltet werden. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.  
Kurvenlicht Fehlfunktion   gelb   Aktives Kurvenlicht (AFS)  

Wartung

Meldung   Warnleuchte   System  
Kühlmittel überhitzt   rot   Kühlsystem  
Bremsflüssigkeit Füllstand   rot   Bremsen  
Motorstörung   rot   Motor Halten Sie bei erster Gelegenheit an und schalten Sie den Motor sofort aus. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.  
Reduzierte Beschleunigung   rot   Elektronische Drosselklappenbetätigung (EAC). Das Fahrzeug kann gefahren werden, die Beschleunigung ist jedoch merklich beschränkt. Die Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin möglich. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.  
Niedriger Scheibenwaschwasserstand   gelb   Scheibenwaschanlage  
Service Öl   -   Service-Anzeige  

Servolenkung

Meldung   Warnleuchte   System  
Lenkungs-Störung   rot   Servolenkung Die Lenkung ist weiterhin voll funktionsfähig, zum Drehen des Lenkrads ist jedoch möglicherweise ein erhöhter Kraftaufwand erforderlich. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.  

Getriebe

Meldung   Warnleuchte   System  
Getriebe eingeschr. Funktion   gelb   Automatikgetriebe Das Fahrzeug kann weiterhin gefahren werden; lassen Sie das System jedoch umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.  
Getriebe heiß. Bremse treten   rot   Bei bestimmten Betriebsbedingungen kann es vorkommen, dass die Kupplungen im Getriebe überhitzen. Halten Sie das Fahrzeug an, um Schäden am Getriebe zu verhindern. Wählhebel auf N (NEUTRAL) oder P (PARK) stellen und Feststellbremse betätigen. Warten, bis das Getriebe abgekühlt ist und die Mitteilung im Display nicht mehr angezeigt wird.  
Getriebe heiß.   rot   Das Getriebe ist überhitzt. Unter solch extremen Bedingungen unterbricht das Getriebe den Kraftfluss, um Schäden zu verhindern. Eine Fortsetzung der Fahrt ist erst nach Abkühlen des Getriebes möglich.  
Getriebe defekt   gelb   Automatikgetriebe  
Fahrstufe wird eingelegt   Bremspedal betätigen   -   Bei niedrigen Außentemperaturen, kann es einige Sekunden dauern, bis die Fahrstufen R (Rückwärts) oder D (Fahrstufe) eingelegt werden können. Bremspedal niedertreten, bis diese Mitteilung im Display erlischt.  
Wählhebel auf "P" stellen   -   Automatikgetriebe  

Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP)

Meldung   Warnleuchte   System  
Störung ESP   gelb   Stabilitäts-Programm (ESP) Lassen Sie das Fahrzeug umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.